Gitarrenunterricht

…  in meiner Gitarrenschule

Musikunterricht muss Spaß machen und allen Beteiligten Freude bereiten! Die Gitarre und ihre vielfältige musikalische Verwendung gilt es zu entdecken. Ich möchte euch hier neugierig machen und helfen, euer Gitarrenspiel musikalisch weiter zu entwickeln.

Unterrichtsleitlinien

  • Gitarre lernen und spielen macht Freude!
  • Die Lernziele bestimmt der/die SchülerIn. Der Weg dort hin wird gemeinsam mit mir erarbeitet.
  • Songwünsche der SchülerInnen werden berücksichtigt
  • Ein großer Teil des Gitarrenunterrichts ist erfahrungsgemäß geprägt durch die Liedbegleitung. Der Gesang spielt also auch eine große Rolle. Selbst dafür stehe ich euch gern mit Rat und Tat, Tipps und Tricks zur Seite.

Unterrichts-Angebot

  • Akustik-Gitarre, E-Gitarre, Bass-Gitarre
  • Folk – Rock – Pop – Blues
  • Songbegleitung, Fingerstyle, Workshops
  • Unterricht für jedermann/frau
    Anfänger, Fortgeschrittene, Wiedereinsteiger, Kinder ab 7 Jahre (2. Schulklasse), Jugendliche und natürlich auch Erwachsene jeden Alters.
    Der Start bei mir ist jederzeit möglich!

Der Unterricht erfolgt wahlweise als

  • Einzelunterricht wöchentlich mit einer Stunde (45 Minuten)
  • Gruppenunterricht (2-3 Schüler) wöchentlich mit einer Stunde (60 Minuten)

Eine Probestunde bei mir kann völlig unverbindlich gebucht werden und diese erfolgt zu einem ermäßigten Tarif, bei Zustandekommen eines nachfolgenden Lehrauftrages ist die Probestunde sogar kostenlos.

Die Vertragsdauer beträgt jeweils ein halbes Jahr und kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Halbjahresende gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der laufende Vertrag automatisch um ein weiteres halbes Jahr.

Das Unterrichtsentgeld wird monatlich erhoben und richtet sich je nach Umfang des wöchentlichen Unterrichts. Details werden im Rahmen der Aushändigung des Unterrichtsvertrages abgestimmt.

Meine Schüler haben erhebliche Vorteile im Vergleich zum Lernen in allgemeinen oder kommunalen Musikschulen:

  • kein Lehrerwechsel!
  • Flexibilität bei z.B. Stundentausch, Nachholstunden, spontanen Themenwechseln
    wenn etwas nicht verstanden wurde oder die „richtige“ Schule Priorität genießen muss …
  • weniger unterrichtsfreie Zeit als bei allgemeinen Musikschulen
  • Individueller Unterricht mit ganz persönliche Ansprache! Kein Schüler wird bei mir in irgendein Lernschema “gepresst”.

Zu speziellen Themen sind auch WORKSHOPS möglich:

  • Dauer ca. 2 – 6 Stunden täglich je nach Thema und Aufnahmefähigkeit der Schüler.
  • Mindestzahl Teilnehmer für solche Workshops: 3 Schüler.
  • Ort des Workshops: bei mir in der Schule oder bei euch zu Hause.

Alles wird vorher im Detail abgesprochen! Die Lernform im Rahmen eines Workshops kommt erfahrungsgemäß fast nur fortgeschrittenen Schülern entgegen.